Bremen stellt deutschen Meister und Vizemeisterin
Wettbewerbe DBM (vp) Heino Aussem ist deutscher Meister bei den Senioren Gruppe F2 und Tonia Schroeder schaffte es erneut Vizemeisterin zu werden. Auch Bremerhaven stellt mit Ralf Saß in der Gruppe D einen Deutschen Meister

Damit waren es diesmal die Herren, die die besten Platzierungen nach Bremen und Bremerhaven holen konnten. In vielen Gruppen gab es auch dieses Jahr wieder sehr knappe Entscheidungen, aber Heino konnte den Sieg in seiner Gruppe mit einem Schnitt von 199 Pins deutlich für sich beanspruchen und war damit auch Schnittbester Bremer Spieler. Ralf Saß holte in der Gruppe D den Meistertitel nach Bremerhaven. Bei den Damen schaffte Tonia Schroeder es erneut Vizemeisterin zu werden. In der Gruppe K der Damen verfehlte Renate Müller aus Bremerhaven als vierte nur knapp einen Treppchenplatz.
Im Mannschaftswettbewerb waren diesmal nur 4 Bremer Mannschaften angetreten. Die Mannschaft von AOK 1 war dabei zwar wieder die beste Bremer Mannschaft, aber mit Platz 21 und einem Schnitt von 178 blieben auch sie unter ihren Möglichkeiten. Insgesamt war die Anzahl der Teilnehmer/innen aus Bremen dieses Jahr deutlich geringer wie in anderen Jahren. Mal sehen wie es nächstes Jahr wird, wenn es zur selben Zeit zu den nächsten deutschen Meisterschaften Team und Einzel nach Frankfurt geht. Für die Teammeldungen 2018 spielen wir am 25.11.2017 unsere Qualifikation und als Einzelstarter/in kann sich ja wieder jede/r anmelden der Lust hat.

Zurück zur Liste

Weiterführende Links
» Kommentare (0)



Benutzer Registrieren / Login / Passwort vergessen? / Adminbereich
Beiträge Anzeigen / Suchen / Hinzufügen